• Sternenlichter

Sternenlichter Künstlerinnen und -Künstler zu Gast am Helvesanger

Vor zwei Jahren haben wir in der Vorweihnachtszeit einen Kalender herausgegeben.

Dieser Kalender zugunsten unseres geplanten Kinder- und Jugendhospizes stand unter dem Motto „Gemeinsamkeit“, und sechs Künstlerinnen und Künstler aus Göttingen und der näheren (sowie weiteren ) Region hatten hierfür jeweils zwei Bilder aus ganz verschiedenen Bereichen der Kunst beigesteuert, alle mit Bezug zum Thema „Gemeinsamkeit“: Stephan Beuermann (Göttingen, Fotografie), Joachim Eriksen (Göttingen, Skulpturen), Marc Bergmann (Solingen, Fotografie), Anna Rotkind (Göttingen, Malerei), Sabine Sgonina (Mollenfelde, Fotografie) sowie Evgenia Gatsioudi (Göttingen, Malerei). Erhältlich waren die Kalender in unterschiedlichen Geschäften in und um Göttingen – bis zu dem Moment, wo durch den Lockdown viele Verkaufsstellen wegbrachen. Trotz der damaligen erschwerten Bedingungen kamen durch die Kalender-Aktion 7.100 Euro für Sternenlichter zusammen – eine wirklich tolle Summe für den Aufbau unserer stationären Einrichtung für schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien. Am Samstag, den 17. September 2022, haben wir die „Sternenlichter-Künstlerinnen und -Künstler“ endlich einmal wiedergetroffen: In der Geschäftsstelle der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V., die direkt an dem Grundstück am Helvesanger im Göttinger Ortsteil Grone liegt, auf dem das Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter entstehen wird. Natürlich haben wir ihnen das Grundstück auch gezeigt und Fragen rund um unser Herzensprojekt beantwortet. Wir haben uns sehr über den gemeinsamen Austausch gefreut, über das Wiedersehen und darüber, auch über die neuesten Projekte „unserer“ Künstlerinnen und Künstler zu erfahren. Vielen, vielen Dank für diesen wunderbaren, intensiven und herzlichen Austausch. Es ist toll, Unterstützerinnen und Unterstützer wie Sie und euch an unserer Seite zu haben!