• Sternenlichter

Kinder-Lebens-Lauf: Staffelstab-Übergabe im Ford Mustang Cabrio

Das war ein aufregender Tag! Am Donnerstag, den 28. April 2022, haben Sarah Marie Schätzer (amtierendes Gänseliesel) und Simone Mascher (Vorstandsschwester der DRK-Schwesternschaft Georgia-Augusta e.V.) einen besonderen Ausflug im Namen der Sternenlichter und des Kinder-Lebens-Laufs gemacht.

Die Sternenlichter-Reisegruppe auf dem Weg zu den "Kleinen Helden" Hünfeld: vorn: Niels Putscher und Sarah Marie Schätzer; hinten (v.l.) Annika Damnik, Tourbegleitung Kinder-Lebens-Lauf, Simone Mascher.

In einem supercoolen Ford Mustang Cabriolet, den Niels Putscher vom Göttinger Oldtimer-Mietwagenanbieter rent-a-klassik zur Verfügung stellte, machten sich die beiden mit der symbolischen Fackel des Kinder-Lebens-Laufs 2022 auf den Weg nach Hünfeld.

Vor der Abfahrt nach Hünfeld (v.l.): Simone Mascher, Gänseliesel Sarah Marie Schätzer, Franziska Kopitzsch (Bundesverband Kinderhospiz e.V.).

Herr Putscher ließ es sich nicht nehmen, für diese besondere Mission selbst hinterm Steuer zu sitzen. Und so fuhr die kleine Reisegruppe im Auftrag des Kinder-Lebens-Laufs nach in Richtung Hünfeld – zum Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen e.V.

Ein bisschen windig war's unterwegs! :-)

Die Fahrt erfolgte bei bestem Cabrio-Wetter durch die herrliche Frühlingslandschaft.

Niels Putscher brachte die Sternenlichter-Reisegruppe sicher von Göttingen nach Hünfeld und wieder zurück.

In Hünfeld wurden sie von den Mitarbeiterinnen der „Kleinen Helden“ begrüßt und erst einmal zu einer leckeren Stärkung eingeladen. Die symbolische Fackel haben Sarah Marie, Simone und Niels natürlich auch überreicht. Am Wochenende wird die symbolische Fackel dann von Hünfeld aus weiterziehen.


Wir freuen uns sehr, erstmals Teil des Kinder-Lebens-Lauf des Bundesverbande Kinderhospiz gewesen zu sein. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg, viele weitere tolle Momente und vor allem ganz viel Spaß – immer mit dem Ziel, das Thema „Kinderhospizarbeit“ in ganz Deutschland weiter in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Stärkung muss sein: Bewirtung für unsere Göttinger Reisegruppe.

Denn für die betroffenen Familien wird in den stationären und ambulanten Kinder- und Jugendhospizen so wertvolle Arbeit für die Betroffenen geleistet – Tag für Tag!

Staffelstabübergabe in Hünfeld (v.l.): Simone Mascher, Niels Putscher, Rosemarie Müller (ehrenamtliche Mitarbeiterin "Kleine Helden"), Gänseliesel Sarah Marie Schätzer.

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Sarah Marie, Simone und Niels für euren tollen Einsatz im Namen des geplanten Kinder- und Jugendhospizes Sternenlichter!