top of page
  • AutorenbildSternenlichter

Wochenenden im Zeichen der Sternenlichter

Heute möchten wir die Gelegenheit nutzen und einmal auf die vergangenen beiden Wochenenden zurückblicken. Es war nämlich ganz schön viel los bei und für uns!


Am Samstag, den 25. Mai, fand zum wiederholten Male eine rasante Spendenaktion der Quadkinder Minden Lübbecke und Umgebung auf dem Gelände der Eisdiele Frank Hartmann in Hardegsen statt: Den ganzen Nachmittag über konnten Kinder auf einem der etwa 30 Quads als Beifahrer mitfahren und sich nach der Fahrt eine Kugel Eis abholen.  Im Rahmen dieser Aktion, die allen sichtlich viel Freude machte, kamen insgesamt 500 Euro für unser Kinder- und Jugendhospiz zusammen.

Gabriele Pfahlert und Simone Mascher waren für unser Kinder- und Jugendhospiz außerdem mit einem Stand an der Eisdiele vertreten und informierten über die Kinderhospizarbeit im Allgemeinen und das Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter im Besonderen. Die kleinen (und großen ) Besucherinnen und Besucher konnten sich zusätzlich noch ein cooles Tattoo am Sternenlichter-Stand abholen. Es war ein wirklich schöner Tag – herzlichen Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben! Wir freuen uns sehr über Ihre und Eure Unterstützung!


Frühjahrsvolkslauf im Göttinger Jahnstadion

Auch der darauffolgende Sonntag war besonders für uns: Erstmalig war unser Förderverein mit einem Stand beim Frühjahrsvolkslauf im Göttinger Jahnstadion vertreten. Bei allerbestem Wetter konnten sich Interessierte gegen Spende ein cooles Tattoo abholen und sich über den Förderverein unseres Kinder- und Jugendhospizes informieren. Außerdem im Angebot: Liebevoll selbst hergestellte Glücksbringer, die für viele Läuferinnen und Läufer eine zusätzliche Motivation lieferten.  


Insgesamt kamen so über 300 Euro für unseren Förderverein zusammen. Ein weiteres Highlight an diesem Tag: Aus dem Kuchen-, Kaffee- und Kaltgetränkeverkauf (Kuchen-Spenden des Teams der Sparkasse Göttingen) konnten weitere 1.000 EUR für unseren Förderverein generiert werden. Ganz herzlichen Dank an alle, die diesen Erfolg möglich gemacht haben! Es war für uns außerdem eine besondere Freude, an diesem Tag im Jahnstadion zu sein, viele nette Menschen kennenzulernen und die Läuferinnen und Läufer anzufeuern.


Göttinger Bürgerfrühstück

Uns ist die Vernetzung, der Austausch und das gegenseitige Zuhören und voneinander Lernen sehr wichtig. Aus diesem Grund waren Nicole Zimmer und Gabriele Pfahlert am Sonntag, den 2. Juni, auch wieder beim Göttinger Bürgerfrühstück dabei. In lockerer Atmosphäre konnten sich die beiden mit vielen unterschiedlichen Menschen nicht nur über die Kinderhospizarbeit, sondern auch viele weitere spannendende Projekte innerhalb Göttingens austauschen. Besonderes Highlight: Das Treffen von Gänseliesel Mailin von Pietrowski und Mini-Gänseliesel Maira Buth, die beide ebenfalls auf dem Johanniskirchhof im Rahmen des Bürgerfrühstücks unterwegs waren. Es war ein schöner Tag, der uns sehr viel Spaß gemacht hat!



Comments


bottom of page